Support


Christoph beantwortet alle deutschsprachigen Anfragen und hat unten bereits einige Antworten zu häufigen Fragen zusammengestellt.

Du kannst die Antworten auf deine Fragen in den entsprechenden Kategorien finden.

FAQs

Konto

Sobald du dich auf unserer Webseite angemeldet hast, erhältst du eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung deines Kontos. Falls du diese E-Mail nicht erhalten hast, überprüfe bitte deinen Spam-Ordner, markiere die E-Mail als ‚Keine Werbung‘ und klicke auf den Link.

Falls dein Konto bereits aktiviert wurde und du dich nicht anmelden kannst, setze dein Passwort hier zurück.

Nein, die vorliegende Lizenz ist nicht-exklusiv und bezieht sich lediglich auf deinen Release und nicht auf deinen gesamten Katalog. Für die gleiche Veröffentlichung darfst du keinen anderweitigen Vertrieb nutzen.

Wir freuen uns, dass du deine Musik lieber über uns vertreiben möchtest.

Bevor du deinen Release erstellst, kontaktiere bitte deinen jetzigen Vertrieb und bitte diesen, deine Musik aus allen Stores zu entfernen. Ein ‚Umzug‘ deiner Musik zu einem anderen Vertrieb ist leider nicht möglich.
Sobald dein Vertrieb den sogenannten take down bestätigt hat, kannst du deinen Release über uns erneut erstellen.

Falls du einen zuvor bereits veröffentlichten Release exakt gleich (gleiche Audio-Dateien, dieselbe Titel-Reihenfolge, …) erneut vertreiben möchtest, solltest du dieselben ISRCs und den gleichen Barcode wie bei der vorherigen Veröffentlichung nutzen.
Gerne stellen wir dir auch kostenfrei neue ISRCs und einen Barcode zur Verfügung, falls die Neuveröffentlichung vom ursprünglichen Release abweicht.

Wir empfehlen dir deinen Release auf unserer Plattform einzustellen und zeitgleich die Entfernung / den Takedown des alten Releases bei deinem jetzigen Vertrieb anzufragen.
Da ein Takedown nicht zu einem bestimmten Datum angefragt werden kann, wird es immer entweder eine Lücke oder eine Überschneidung geben, wenn du einen alten Release erneut vertreibst.

  • Ein Vertrag auf einer Seite: Wir wollen, dass Musiker sich auf das konzentrieren können, was sie am Besten können – Musik machen!
  • Kein Mindestumsatz vor Auszahlung: Du kannst dir deine Erlöse nach Erhalt über PayPal, Kreditkarte oder Bank Transfer auszahlen lassen.
  • Unser Team spricht fünf Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch) und kümmert sich um deine Anliegen binnen 24 Stunden von Montag bis Freitag.
  • Wir liefern dir kostenfreie ISRC Codes für deine Tracks und einen kostenlosen Barcode für deinen Release.
  • Die Entfernung (take down) deines Release ist jederzeit kostenfrei möglich.
  • Du bezahlst nur einmal für deinen Release und entscheidest, ob du Kommission an uns bezahlen möchtest auf deine Erlöse. Es gibt keine jährliche Gebühr, außer…
  • …du entscheidest dich für Pro Unlimited. Hier bekommst du für eine jährliche Gebühr so viele Releases, wie du möchtest.

Du kannst jederzeit kündigen. Wichtig:

  • Schick uns hierfür eine Email.
  • Alle offenen Rechnungen müssen beglichen sein.

Verkäufe

Die Trendzahlen in deinem Dashboard zeigen die letzten Downloads und Streams deiner Musik.
Hierbei handelt es sich jedoch nur um vorläufige Zahlen:

  • Manche Shops erlauben Kunden, ihre Bestellungen in einem bestimmten Zeitrahmen zurückzugeben
  • Manche Shops erlauben Kunden, ihr Abonnement zu kündigen, nachdem der Kunde die Musik angehört hat
  • Die Abrechnung von Monaten ist nicht immer übereinstimmend mit Kalendermonaten, was zu Diskrepanzen führen kann

Hier anhand eines Beispiels von iTunes. Diese Kalkulation kann sich durch Wechselkurse, Teuerung etc. ändern und ist nicht verbindlich.

iTunes Song Album
Verkaufspreis €0.99 €9.99
Abzüge- iTunes Kommission- Urheberrechtsentschädigung (GEMA, SUISA, ASCAP etc.)- Vertriebspartner Kommission- iMusician Kommission 15%
Netto Erlös €0.51 €4.33

 

Die Verkäufe werden monatlich in die Konten geladen.

Die Verkäufe eines Releases werden von den Shops allerdings erst drei Monate nach Veröffentlichung aktualisiert. Daher sind alle Daten mindestens um drei Monate zeitversetzt. Falls das digitale Erscheinungsdatum nach dem 20. eines Monats lag, können die Verkäufe um einen weiteren Monat verzögert sein. Die aktuellsten Tendenzen kannst du in den Trendzahlen verfolgen.

Auszahlungen erfolgen in der Regel innerhalb einer Woche nach der Anforderung eines Payouts.

Release

Veröffentlichungen im Genre Klassik sind heikel und unterliegen spezifischen Regeln im Bezug auf die Formatierung. Stücke die nicht zur Public Domain (Gemeingut) gehören (wie Kompositionen von zeitgenössischer Musik) fallen nicht unter diese spezifischen Regeln.

Folgende Regelungen müssen beachtet werden:

Das „Künstler“ Feld für Klassische Musik Alben:
– Die Interpreten/Performer müssen in das „Main Artist“ Feld eingetragen werden. Es kann sich dabei um Orchester, Chöre, Dirigenten oder Solisten handeln.
– Auf Track-Ebene gibt es die Möglichkeit detailierte Künstlerangaben zu erfassen.
– Auf Album/Release-Ebene sollten nur die wichtigsten Angaben/Künstler erfasst werden (Orchester, Chor, Dirigent, nur die wichtigsten Solisten)
– Komponisten sollten nicht auf Artist-Ebene eingegeben werden, es sei denn, diese haben als Interpret an der Aufnahme teilgenommen.

Komponisten
– Die Komponisten müssen bei jedem einzelnen Track unter „Mitwirkende“ gelistet werden.
– Bitte trage den vollständigen bürgerlichen Namen des Komponisten ohne Abkürzungen ein
Unter diesem Link http://imslp.org/ kannst du die genaue Schreibweise der Komponisten nachschlagen.

Release Titel für eine klassische Veröffentlichung
Der Release Titel muss folgende Regelungen befolgen:
[Nachname des Komponisten]: [Titel des Stückes]

    Beispiel: Chopin: Nocturnes, Op. 9

– Es ist auch möglich, den ersten Buchstaben des Vornamens vor dem Nachnamen des Komponisten einzugeben:

    Beispiel: F. Chopin: Nocturnes, Op.9

Titel der einzelnen Tracks
Die Titel der Tracks müssen folgende Regelungen befolgen:
[Name des Werkes] in [Tonalität], [Katalognummer]: [Nummer des Satzes]. [Titel des Satzes]

    Beispiel: Symphony No.5 in C Minor, Op. 67: Il Allegro con brio

Titel aus Opern müssen folgende Regelungen befolgen:
[Titel der Oper], [Katalognummer], [Acte]: [„Titel des Stücks“] [„Song“]

    Beispiel: Don Giovanni, K. 527, Act. II: „Il mio tesoro intanto“

– Zusätzliche Details wie Arrangement „Arr. par X“ müssten in Klammern am Ende des Titelfeldes eingefügt werden. Bitte gebe keinerlei Angaben in das „Version“ Feld der einzelen Titel ein.
– Katalognummern und Tonarten sind nicht werden nicht immer benötigt.
– Bitte stelle sicher, dass alle Angaben (wie z.B. Komponistennamen, Werktitel, Name des Satzes) richtig eingegeben wurden. Alle Infos dafür findest du auf folgender Seite:consult http://imslp.org/

Du kannst es direkt über die Plattformen anzeigen, hier ein paar Links dazu:

iTunes
Spotify
Google Play

Da dies ein ziemlich komplexes Thema ist, empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Leitfaden Wie du eine Coverversion vertreibst zu werfen.

Du kannst deine Musik mit diesen Samples vertreiben, wenn du die explizite Erlaubnis der Webseite / Anbieter der CD zur kommerziellen Nutzung der Samples hast.
Wir empfehlen dir jedoch auf die Monetarisierung dieser Tracks auf YouTube zu verzichten, da außer dir wahrscheinlich auch andere Musiker diese Samples nutzen oder/und wir möglicherweise Claims des Urhebers für diese Tracks erhalten.

Du kannst zwischen drei verschiedenen Release-Arten wählen:

    iMusician Single:

  • Bis zu 3 Titel
    iMusician EP:

  • Bis zu 7 Titel
    iMusician Album:

  • Bis zum 99 Titel

Die Preise pro Release findest du hier.

Einige Shops haben ihr eigenen Regeln wenn es um die Einteilung und Darstellung der Release-Arten geht – selbst wenn wir deinen Release bspw. wie von dir gewählt als EP versenden, markiert der Shop diesen als Single. Wir empfehlen daher, unseren Vorgaben in Bezug auf die Titel-Anzahl zu folgen.

Ja, dies ist möglich für iTunesPro und für unsere Pro Unlimited Nutzer.

Pro Titel kannst du zwischen den folgenden Preisen wählen:

  • low (0.69 $/€ pro Titel)
  • medium (0.99 $/€ pro Titel)
  • high (1.29 $/€ pro Titel)
  • Beachte bitte, dass nicht alle Shops die Option zur Preisbestimmung anbieten.

    Abhängig von der Release-Art, der Anzahl und dem Preis der Titel, liegt der Preis für deinen Release zwischen 2.99 $/€ und 15.99 $/€.

    Bitte kontaktiere uns unverzüglich via E-Mail nach Abschluss deines Releases, falls du eine Preisänderung wünschst.

    Am Besten wirfst du einen Blick auf unseren Blog-Artikel Wie du eine Coverversion vertreibst, wo du alle wichtigen Informationen für deine Coverversion findest.

    Wir vertreiben alle Genres inklusive Hörbüchern und Meditiationsmusik!

    Das ‚Explicit‘ Logo wird vergeben, wenn die Texte oder Inhalte eines Songs eines oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllt:

    • Kraftausdrücke (ein Wort genügt bereits)
    • Jegliche Referenzen zu gewalttätigen Handlungen
    • Sexuelle Anspielungen
    • Diskrimierungen

    Bitte stelle sicher, dass du deine Tracks als ‚Explicit‘ markierst, falls eine der obigen Aussagen für einen Titel/Release zutrifft. iTunes behält sich das Recht vor, deinen Release nicht zu veröffentlichen, wenn der Inhalt nicht entsprechend markiert ist.
    Sobald du einen Track auf deinem Release als explizit markierst, wird dein gesamter Release in den meisten Shops als explizit markiert.

    Nein. Da die meisten digitalen Vertriebe in etwa die gleichen Shops beliefern, führt das zu  einem Lizenzkonflikt und das Album wird umgehend aus dem Shop entfernt werden.

    Direkte Deals mit Shops, die nicht von uns beliefert werden, sind kein Problem.

    Der Barcode ist ein einmaliger Produktecode – in Europa EAN und in Amerika UPC genannt. Falls du über keinen eigenen Code verfügst, kannst du den Barcode über uns beziehen.

    EAN auf Wikipedia

    Dies ist ein internationaler Erkennungs-Code für Musikstücke/Songs. Er enthält u.a. Informationen über Label, Land und Veröffentlichungsjahr.

    Einzelne Song-Downloads werden jeweils über ISRC identifiziert und entsprechend abgerechnet. Falls du keine eigenen Codes generieren kannst, dann stellen wir dir gerne welche zur Verfügung.

    ISRC auf Wikipedia

    Ja, Barcode UND ISRC Code sind notwendig. Fehlende Codes können umsonst von uns bezogen werden.

    Dein Artwork muss ein JPG-File und 3000 x 3000 Pixel gross sein. Der Künstlername und der Albumname muss

    1. auf dem Cover dargestellt werden.
    2. mit den erfassten Daten übereinstimmen.

    Nicht akzeptiert werden:

    • Verschwommene und verpixelte Bilder.
    • Webseiten URLs.
    • Symbole von Sozialen Netzwerken.
    • Emailadressen.
    • Pornografische Bilder.
    • Geschützte Bilder.

    In den meisten Fällen gibt es für uns nichts zu bemängeln. Nicht akzeptiert werden:

    • Songs mit fragwürdigen Inhalten (z.B. rassistischen oder unethischen Texten)
    • Bootlegs
    • Songs mit nicht freigegebenen Samples
    • Bearbeitungen, die von den Rechteinhabern nicht freigegeben sind
    • Aufnahmen, deren Schutzdauer abgelaufen ist und public domain geworden sind
    • Normale Auslieferung: 2 Wochen

    • Express: 1 Woche

    • Super Express: 48 Stunden

    In den meisten Fällen ist dies möglich.

      Die folgenden Informationen lassen sich nicht mehr bearbeiten:

    • Anzahl der Titel deines Release
    • Reihenfolge der Titel
    • Die ISRC Codes und der Barcode, sobald der Release bestätigt und verschickt wurde

    Alle anderen Änderungen sind möglich für eine Gebühr von 10 EUR pro Release.

    Für den Fall, dass du den Release-Titel oder Künstlernamen ändern möchtest, benötigen wir immer ein neues Artwork für deinen Release. Bitte sende uns dieses am Besten gleich mit deinem Änderungswunsch.

    Informiere uns bitte per Email, und dein Release wird innerhalb der nächsten 2-3 Wochen aus allen Shops entfernt werden.

    Shops

    iTunes, Deezer, Google Play und Spotify arbeiten mit sogenannten Artist IDs. Falls du keinen einzigartigen Künstlernamen hast, kann es passieren, dass dein Release unter einem bestehenden Künstler gelistet wird.
    Wir können diese Shops jedoch bitten eine neue Artist ID für dich zu erstellen.
    Hierfür bitten wir dich, uns die folgenden Informationen per E-Mail zu senden:

  • In welchen Shops erscheint dein Release unter einem falschen Künstler?
  • Welche Releases (wir benötigen die Titel) müssen unter deinem Künstler erscheinen?
  • Ja, Vorbestellungen auf iTunes sind für unsere Pro Unlimited Kunden kostenfrei möglich.
    Außerdem bieten wir iTunesPro Features für alle Release Varianten an.

    Um die Vorbestellungen zu planen, benötigen wir mindestens 4 Wochen Vorlaufzeit.

    Sobald dein Release fertig ist, kontaktiere uns bitte unverzüglich mit den folgenden Informationen:

    • Release Titel:
    • Ab wann sollen Vorbestellungen möglich sein?
    • Möchtest du die Vorhörfunktion für deine Tracks während der Vorbestellungsphase erlauben?

    Manche Shops zeigen den Komponisten/Texter des Releases/Titels. Hier musst du deinen echten Namen angeben, da Künstlernamen nicht erlaubt sind. Wir haben leider keinen Einfluss darauf, ob der Shop dies anzeigt oder nicht.

    Bitte beachte, dass iTunes und andere Shops außerdem den Rechteinhaber anzeigt.

    Einige Shops bieten die Möglichkeit, dein Künstlerprofil zu beanspruchen:

    Wenn du dein Spotify-Künstlerprofil verifizieren lässt, kannst du deine Diskografie mit dem Userprofil zusammenführen, die du für deinen Künstler erstellt hast. Somit kannst du auch das Profilbild und den Banner auf der Künstlerseite individuell anpassen.

    ‚Mastered for iTunes‘ ist ein Label zur Identifizierung von Musik, die speziell für iTunes gemastert und deren Qualität den Anforderungen zur Veröffentlichung bei iTunes entspricht.
    Diese Anforderungen entsprechen den generellen Anforderungen für digitales Audio Mastering, daher stellst du mit diesem Label auch sicher, dass deine Musik eine hohe Qualität hat.
    Um dieses Label zu erhalten, muss dein Mastering Studio von iTunes zertifiziert sein.

    Wir können iTunes bitten, deine Musik mit diesem Label zu versehen. Hierfür benötigen wir den Namen und die Adresse des Studios und den Namen, die E-Mail Adresse und die Telefonnummer der Person, die deine Musik gemastert hat.

    Unser Partner LANDR bietet für HD WAV gemasterte Tracks das MfiT Label an.

    Die Zahl der belieferten Shops ändert sich von Woche zu Woche – ständig kommen neue Anbieter hinzu.
    Insgesamt sind es über 200 Shops. Das heisst aber nicht, dass deine Musik auch in allen Shops erscheinen wird, weil:

    • einige Shops nur ein bestimmtes Genre vertreten
    • einige Shops die Musik streng selektieren.

    Shops wie iTunes, Amazon, 7Digital und Napster lehnen aber grundsätzlich keine Musik ab.

    Ja, das kannst du während der Erstellung deines Release festlegen.

    Ja, wir senden dir eine Nachricht, wenn dein Release veröffentlich wurde.

    Leider stellen uns die Shops noch keine Links zum Release zur Verfügung, jedoch versuchen wir dies in Zukunft anbieten zu können.

    Label

    Leider können wir keine neuen Releases zu einem bestehenden Labelprofil auf Beatport hinzufügen, es sei denn der jetzige Vertrieb hat alle Releases unter diesem Label bereits entfernen lassen.

    Wir erstellen dein Labelprofil auf Beatport und Traxsource für dich, falls du unter deinem eigenen Label / Labelnamen veröffentlichen möchtest.
    Bitte beachte die folgenden Dinge:

    • Die Erstellung und Freigabe deines Labels durch die Shops kann bis zu einem Monat dauern
    • Die Shops erlauben nicht, dass derselbe Labelname zweimal verwendet wird. Bitte stelle daher sicher, dass dein gewünschter Labelname nicht bereits genutzt wird.
    • Beatport akzeptiert nur Releases mit dem Genre ‚Dance/Electronic‘

    Sobald du deinen ersten Release unter deinem eigenen Labelnamen erstellt hast, erhältst du eine E-Mail mit weiteren Informationen.
    Sobald dein Labelprofil von Beatport bestätigt wurde, kannst du hier Änderungen anfragen.

    Format

    Wir bieten den Vertrieb von STEM-Dateien zu den wichtigsten Shops für elektronische Musik an (z.B. Beatport, Traxsource und Juno). Allerdings kannst du die STEM-Dateien nicht bei uns hochladen, sondern musst du uns diese via WeTransfer oder Dropbox senden.

    Da nicht alle Shops diese Dateien unterstützen, musst du einen zweiten Release mit WAV-Dateien erstellen, falls dein Release auch in anderen Shops außer den oben genannten erscheinen soll.

    Falls dein Bild weniger als 2000 x 2000 Pixel hat, wird durch die Vergrößerung das Bild wahrscheinlich unscharf oder verpixelt. In diesem Fall empfehlen wir mit einem größeren Bild zu starten.

    Windows:

    • Mit ‚Paint‘ kannst du dein Bild vergrößern
    • Öffne das Bild mit Paint und wähle das gesamte Bild durch ‚Strg + A‘
    • Klicke auf ‚Größe ändern‘ im Menü
    • Wähle die gewünschte Pixelanzahl (mindestens 2000 x 2000 Pixel)

    Mac:

    • Öffne dein Bild in der ‚Vorschau‘
    • Klicke auf ‚Werkzeuge‘ im Menü und wähle ‚Größe anpassen…‘
    • Wähle die gewünschte Pixelanzahl (mindestens 2000 x 2000 Pixel)

    Wichtig bei Mac: Bilder werden von ‚Mail‘ oft automatisch verkleindert. Stelle daher sicher, dass du im Dropdown in der E-Mail die Originalgröße auswählst.

    Jeder Track darf maximal 1 GB groß sein.

    iTunes ist ein hilfreiches Tool, um deine Dateien zu konvertieren. Du findest einen Guide hier.

    Dein Artwork muss ein JPG-File und 3000 x 3000 Pixel gross sein. Der Künstlername und der Albumname muss

    1. auf dem Cover dargestellt werden.
    2. mit den erfassten Daten übereinstimmen.

    Nicht akzeptiert werden:

    • Verschwommene und verpixelte Bilder.
    • Webseiten URLs.
    • Symbole von Sozialen Netzwerken.
    • Emailadressen.
    • Pornografische Bilder.
    • Geschützte Bilder.

    Wir benötigen WAV-Files in Stereo mit 16 Bit und einer Samplingrate von 44.1 kHz.

    YouTube

    Wir vertreiben deine Musik oder Videos nicht zu YouTube, sondern lediglich zu YouTubeRed – dies ist die Streaming-Plattform von YouTube. Derzeit ist diese jedoch nur aus den USA, Neuseeland und Australien verfügbar.
    Du wirst deine Musik möglicherweise trotzdem dort finden, allerdings sind die Videos nicht verfügbar aufgrunddessen.

    Um deine Musik auf YouTube zu bekommen, musst du diese selbst, bspw. über deinen YouTube-Kanal hochladen. Falls du dich für die YouTube-Monetarisierung über uns entschieden hast, wird dein Video automatisch mithilfe der YouTube Content ID monetarisiert. Die Einnahmen werden dir gemeinsam mit den anderen Einnahmen ausgezahlt.

    Leider nicht, aufgrund der strengen Richtlinien und der deswegen sehr aufwändigen Qualitätscheck von unserer Seite bieten wir dies nicht an.
    Wir bieten jedoch die Monetarisierung deiner Videos auf YouTube an.

    Falls du das Video auf deinem Kanal über deinen eigenen Kanal schaust, wirst du keine Werbung sehen. YouTube erkennt außerdem, ob bereits bei vorher betrachteten Videos Werbung geschaltet wurde, sodass bei weiteren Videos womöglich keine Werbung geschaltet wird.
    In manchen Ländern zeigt YouTube aufgrund von Streitigkeiten mit Verwertungsgesellschaften keine Werbung für Videos aus diesen Ländern, auch wenn du kein Mitglied der Verwertungsgesellschaft bist.

    Wir beanspruchen das Urheberrecht in deinem Namen, du bist jedoch nach wie vor der Urheber deiner Musik. Wir tun dies, um die Einnahmen von YouTube für dich zu sammeln. iMusician beansprucht zu keiner Zeit die Urheberrechte deiner Musik.

    Wenn du dein Video vor der Erstellung deines Release bei uns hochgeladen hast, kann es bis zu 4 Wochen dauern, bis YouTube dieses abgleicht und erkennt.
    Falls du dein Video nach der Erstellung deiner Musik und der YouTube Content ID hochlädst, wird dein Video meist innerhalb von 1 – 2 Tagen nach dem Upload monetarisiert.

    Diese sind Teil der monatlichen Einkünfte und sind als solche markiert. Bitte beachte, dass die YouTube-Einkünfte jedoch nicht in den Trendzahlen erscheinen.

    Rechnungen

    • VISA/Mastercard
    • PayPal
    • Bank Überweisung

    Pro Unlimited

    Du kannst so viele Releases erstellen, wie du möchtest. Alles was du bezahlst ist die jährliche Gebühr.

    Ja, du kannst so viele Releases für unterschiedliche Künstler und unter unterschiedlichen Labels erstellen, wie du möchtest.

    Musikverlags-Administration

    Schritt-für-Schritt-Anleitungen

    Die Antwort auf deine Frage war nicht dabei? Sende uns einfach eine Nachricht über das Kontaktformular und wir melden uns bei dir innerhalb eines Werktages.